Pilzgeschnetzeltes

1 EL Öl oder Fett
1 mittlere Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 Bund Petersilie, fein gehackt 
2 Peperoni (Paprika) gelb und grün, in feine Streifen geschnitten
500 g Steinpilze oder Braunkappen (Kulturpilze)
Pfeffer aus der Mühle
1 Würfel klare Bratensauce
100 ml Weisswein
Salz oder Kräutersalz

Das Öl oder Fett in der Pfanne erhitzen, die feingehackte Zwiebel und den Knoblauch zugeben darin andünsten. Die feingehackte Petersilie hacken und die Peperonistreifen zugeben und mitdünsten. Die Pilze putzen, in feine Scheiben schneiden, zum Rest geben, würzen und ebenfalls kurz dünsten. Den Bratensaucenwürfel im Weisswein auflösen und die Pilzmischung damit ablöschen. 10-12 Minuten leicht köcheln lassen. Vor dem Anrichten salzen.

Dazu: Teigwaren z.B. Vollkornnudeln, Parmesan und ein gemischter Saisonsalat. Als Dessert Rumcreme (Rezept s. unter Desserts).