Hamburger maison

600 g Rindfleisch, gehackt oder gemischtes Hackfleisch
2 EL Paniermehl
100 ml Milch
1 kleine Zwiebel, sehr fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1/2 Bund Petersilie, gehackt
1/2 TL Paprika
1/2 TL italienische Kräutermischung
1/2 TL Salz
etwas Pfeffer aus der Mühle
2 EL Öl 
4 Vollkornbrötchen
Salatblätter, nach Belieben
1 Tomate, in Scheiben geschnitten
2 Salzgurken, in Scheiben geschnitten
Senf und Ketchup
Das Hackfleisch mit dem Paniermehl, der Milch und allen Würzzutaten in einer Schüssel gut vermischen, kneten und 4 möglichst flache Hamburger daraus formen. Mindestens 10 Minuten ruhen lassen, damit das Paniermehl etwas quellen kann. Die Hamburger beidseitig je 5 Minuten braten. In der Zwischenzeit die Vollkornbrötchen halbieren, toasten und warm halten. Nach Belieben Salatblätter, die Tomaten- und Gurkenscheiben auf die Brötchen verteilen, die Hamburger daraufgeben und mit der zweiten Brötchenhälfte zudecken. Mit Ketchup oder Senf servieren.

Varianten:
- Für Cheeseburger bedecken Sie die Hamburger kurz vor dem Anrichten mit je einer dünnen Scheibe gut schmelzendem Käse.
- Der Fleischmasse einige Löffel Reibkäse oder Gorgonzola bzw. Roquefort beigegeben.