Gebratene Fischfilets oder Fischtranchen

600 g Fisch frisch oder tiefgekühlt
(Filets: Felchen, Forellen, Egli, Flunder;
Tranchen: Turbot, Seelachs, Dorsch, Goldbutt)
Salz oder Fischgewürz
Butter
Die Fischfilets oder -tranchen mit Haushaltpapier trocknen, würzen und in der erhitzten Butter braten.

Varianten:
- Fisch mit gehackten Kräutern
- Fisch mit Champignonsauce
- Fisch mit gedämpften Gemüsen (Peperoni/Paprika , Zucchini, Tomaten, Zwiebeln, Fenchel)
- Fisch an Curry- oder Weissweinsauce
- Fisch mit gebratenen Bananen
- Fisch à la provençale mit Paniermehl, Kräutern und Knoblauch
- Fisch-Piccata: den Fisch in Eimasse und Reibkäse wenden
- Fisch meunière: mit gerösteten Mandelblättchen
- Fisch paniert - für Kinder ein Festessen