Kürbiscremesuppe

500 g Kürbis
100 g Karotten
300 g Kartoffeln
frischer Rosmarin, gehackt
1 EL Öl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 l Gemüsebouillon
100 ml Weisswein
300 g Vollkornbrotwürfeli
40 g Butter
100 ml Vollrahm
etwas Reibkäse, nach Belieben
Damit das Gemüse schnell gar wird, Kürbis, Karotten und Kartoffeln in ganz kleine Würfelchen schneiden. zusammen mit dem Rosmarin im Öl andünsten, würzen und mit Bouillon und Wein ablöschen. 20 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit die Brotwürfelchen in Butter rösten und auf vier Suppenteller verteilen. Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren, den Rahm beigeben und nach Bedarf nachwürzen. Nochmals bis vors Kochen bringen und über die Brotwürfelchen anrichten. Nach Belieben Reibkäse dazu reichen.

Tip: Diese Suppe schmeckt auch aufgewärmt sehr gut. Es lohnt sich, davon die doppelte Menge zuzubereiten.