Tomatensuppe mit pochierten Eiern

2 Zwiebeln, fein gehackt
4 EL Olivenöl
500 g Tomaten, geschält
1/2 l Bouillon
Salz, Pfeffer aus der Mühle
etwas frischer Rosmarin oder Basilikum
4 Freilandeier
4 Scheiben Schwarzbrot, gewürfelt
etwas Olivenöl
Die Zwiebeln im Olivenöl dünsten, bis sie glasig sind, die Tomaten beigeben, kurz mitdünsten und mit der Bouillon ablöschen. Würzen und 20 Minuten auf kleinem Feuer köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren die frischen Kräuter beigeben. In der Zwischenzeit die Eier in kochendem Essigwasser 3 Minuten pochieren (Rezept im Kapitel Eier). Die Brotwürfelchen in etwas Olivenöl goldgelb rösten. Die Eier und die Brotwürfelchen auf vier Teller verteilen und die Suppe darübergiessen.